Forum

12 Kommentare
  1. Jürgen says:

    Super – die neue Seite ist noch besser geworden. Und vor Allem auch auf Smartphoes anschaubar!

    Wie sind denn die Loipen zu befahren? Eher naja oder gut gepflegt wie immer?

    Antworten
  2. Brigitta Schachner says:

    Mein Kompliment, die neue Homepage ist sehr schön und informativ, jetzt muss nur noch bald Frau Holle großzügig sein….
    LG Brigitta

    Antworten
  3. Willi says:

    Hallo Arge LL
    Es hat geschneit. Schön wäre es , wenn ihr die Loipen spuren würdet. Heute um 12:30 waren alle Loipen rund um die Steyersberger bis zum Feistritzsattel wie ein Rübenacker.
    Vielleicht bringt ihr morgen Richtung Kummerbauer etwas Ordnung auf die Loipe?
    lg Willi

    Antworten
    • rkf says:

      Andererseits würde ich die Herren Klassiker bitten nicht in Rudeln nebeneinander aufzutreten sowie keine Plauderstunden mitten auf der Loipe, womöglich auf unübersichtlichen Stellen, abzuhalten. Somit wären die Skater nicht gezwungen über die Klassikspur auszuweichen.
      Mit sportlichem Gruß
      die Skater

      Antworten
  4. Thomas says:

    Ein sehr schöner Tag auf dem Loipennetz. Sehr gut gespurt, Neuschnee, viel Sonne und dennoch nicht zu warm. Vielen Dank für das tolle Service.

    Antworten
    • lechner says:

      Es gibt keine Möglichkeit, vor Ort heiß zu wachsen, da bei den Einstiegstellen kein Stromanschluss vorhanden ist. Ein Wachsservice bietet die Fa. Sport Tauchner in Kirchberg an.

      Antworten
  5. rkf says:

    Weiß man schon wie es mit der Marienseer Schwaig weitergeht? Die Hütte hat nicht nur die günstigste Lage im Loipennetz, sondern ist, wie ich meine, mit dem Abgang von Lore und Heli ein Highlight aus dem Loipennetz gerissen worden. Gibt’s schon Interessenten? Wenngleich die Schuhe ziemlich groß sind die da anzuziehen wären…

    Antworten
    • Langlauf- & Wintersportverein says:

      Langlauf- & Wintersportverein
      Wir wissen wie wichtig die Marienseer Schwaig für unsere Langlaufgäste war und ist.
      Daher sind wir auch laufend in Kontakt mit unseren Grundeigentümern, um eine geeignete Hütte als Ersatz, oder sogar die Marienseer wieder als Ziel anbieten zu können.
      Leider werden die behördlichen Auflagen für Almhütten auch immer mehr, und sind daher kaum mehr für zu erfüllen.
      Wir arbeiten!!!

      Antworten

Dein Kommentar

Möchtest du etwas beitragen?
Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.